Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Ruins - Front The Final Foes

Review von Kruemel vom 14.11.2009 (2216 mal gelesen)
Ruins - Front The Final Foes Auch Tasmanische Teufel können Musik machen - das beweisen RUINS mit ihrem kraftvollen Blackened Death Metal auf dem dritten Lonplayer "Front The Final Foes". Dabei ist es ungewohnt, dass eine Band innerhalb nur eines Jahres gleich das zweite Langeisen auf den Markt bringt. Denn bereits Anfang 2009 beehrten uns die Tasmanier Alex Pope und Dave Haley mit "Cauldron". Und wie auf dem Vorgänger gibt es bei den acht neuen Songs wieder etliche Tempiwechsel; die Kompositionen sind abwechslungsreich und haben irgendwie Hand und Fuß. Und jedes Stück erzeugt auf seine Weise eine dunkle, manchmal sogar unheimliche Stimmung. Allerdings klingt dieses Mal die noch auf der letzten CD vorhandene Theatralik nicht mehr so offensichtlich durch. Trotzdem haben RUINS sich zum Glück auch weiterhin - fernab der europäischen oder amerikanischen Musik(Massen)industrie - ein Stück Eigenständigkeit bewahrt.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Breath Of Void
2. The Sum Of Your Loss
3. Cult Rapture
4. Annihilate
5. Front The Final Foes
6. Hallways Of The Always
7. Keeping This Crown
8. With These Winged Words
Band Website: www.myspace.com/ruinsblackmetal
Medium: CD
Spieldauer: 44:42 Minuten
VÖ: 30.10.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.05.2009 Cauldron(7.0/10) von Opa Steve

14.11.2009 Front The Final Foes(7.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!