Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Tracedawn - Ego Anthem

Review von Opa Steve vom 07.10.2009 (2271 mal gelesen)
Tracedawn - Ego Anthem Wer es straight mag, braucht gar nicht weiterzulesen.

Du bist noch da? OK! TRACEDAWN schicken sich mit "Ego Anthem" an, die modernen Metal-Strömungen mit einem Schlag einzukassieren. Einflüsse aus alten Tagen? Fehlanzeige. Wo sich manche Bands noch der NWOBHM oder des Hardrocks bedienen, setzen die jungen Finnen einfach mal bei Null im Jahre 2009 auf. Das Einzige, was noch an traditionelle Strömungen der Rockmusik erinnert, sind die massiven Prog-Einflüsse und die RUSH-ähnlichen Arpeggien. Ansonsten gibt es aber - mit einem hohen Dudelfaktor - eine furiose Mischung aus CHILDEN OF BODOM-Technik, IN FLAMES-Twin-Guitars, Metalcore-Gebrüll und Alternative-Chören. Hochpräzise wurden diese Titel eingetrümmert und mit einem druckvollen und dennoch klarem Mix versehen. Der Hang zur Improvisation beweist noch einmal das große Talent der Jungs. Zwischendrin darf auch ruhig mal ordentlich geblastet werden ('Scum'), aber sie scheuen sich nicht, im nächsten Moment schon wieder beinahe kitschig zur Sache zu gehen.

"Ego Anthem" ist eine pausenlose Selbstdarstellung und wird somit dem Titel sogar halbwegs gerecht. Wären die Jungs schlechter, dann würde man ihnen das sicherlich als Arroganz auslegen. Aber mit einer solchen unverschämt großen Klasse muss ich mich geschlagen geben und fange nicht an, in den Krümeln zu suchen. Auch wenn das Springen durch die Schubladen dem Hörer einiges abverlangt, sollte TRACEDAWN bei jedem Metaller zumindest mal auf der Reinhör-Liste stehen.

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01 Make Amends
02 Part Of The Wounded
03 Scum
04 In Your Name
05 Your Way Is Not For Me
06 Dirt Track Speedball
07 Repeating Mistakes
08 Brain Attack
09 The Forsaken
Band Website: www.tracedawn.com
Medium: CD
Spieldauer: 38:44 Minuten
VÖ: 25.09.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.10.2009 Ego Anthem(10.0/10) von Opa Steve

22.02.2012 Lizard Dusk(7.0/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!