Letzte Reviews





Festival Previews
ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

Face Down Hero - Of Storytellers and Gunfellas
Review von Mandragora vom 05.04.2009 (1655 mal gelesen)
Face Down Hero - Of Storytellers and Gunfellas Huch, hier hat es aber jemand eilig, knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums "Where all this Anger grows" hauen uns FACE DOWN HERO mit "Of Storytellers and Gunfellas", schon ihr nächstes und damit drittes full length Werk um die Ohren. Thematisch beschäftigt sich der Silberling dabei mit Schusswaffengebrauch in der heutigen Gesellschaft, was man auch schon dem Titel entnehmen kann, der sich im Übrigen wirklich sehr schön reimt.

Dabei wird uns ein fettes Thrash-Brett geboten, das komplett von einer düsteren und manchmal sogar beklemmenden Stimmung durchzogen ist. Sehr unterschiedlich ist der jeweilige Refrain der Songs einzustufen. Offenbar versucht die Band, sich über diesen zu everyones Darling zu machen. Anstatt auf treibende und thrashige Parts wird auf Keys gesetzt und das Tempo runtergesetzt. Dieser Bruch scheint etwas zu gekünstelt. Ansonsten wird wirklich satter Thrash geboten. Zwar bleibt das Rad, das hier rollt, dasselbe, aber abgekupfert wirkt es nicht. Allerdings hebt sich der Sound auch nicht wesentlich von anderen Thrash Bands ab, obwohl ein melancholischer, düsterer Widererkennungswert gegeben ist.

Aggressive Riffs und dabei melodiöse Eingängigkeit lassen uns "Of Storytellers and Gunfellas" als gutes Thrashbrett erscheinen, dass nur etwas weniger plakative Auflockerungen in den Refrains gebraucht hätte. Der nahezu perfekte Sound mit fast sterilen Anmutungen und gezieltem Arrangement reißt hier so einiges. Sehr gut vor allem die Eigenständigkeit. In diesem Sinne 8 Punkte für FACE DOWN HERO.

Einen Wermutstropfen könnte es aber möglicherweise geben, da ein DVD Part auf der CD enthalten ist und trotz vieler Versuche kann man sich die Scheibe möglichweise auch als Original nicht auf dem Rechner anhören. Wer also keinen CD Spieler hat und auf den Laptop hören möchte, sollte sich vorher noch mal über die Kompatibilität der OriginalCD erkundigen. Mich hat es jedenfalls einiges an Aufwand gekostet, jemanden zu finden, der mir einen CD Spieler leiht.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Disposable Significance
03. Modern Prophets and Saints
04. Deceptive Silence
05. A Breathing Plaything
06. Infinite Times
07. Grave Of An Unknown Soldier
08. My Fifteen Minutes
09. Benefactors - Disguised Aggressors
10. Erased
Band Website: www.facedownhero.de
Medium: CD
Spieldauer: 43:52 Minuten
VÖ: 13.03.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Face Down Hero
Reviews

10.09.2011 Divisions And Hierarchies(6.5/10) von Baterista

16.05.2017 False Evidence Appearing Real(8.5/10) von Cornholio

05.04.2009 Of Storytellers and Gunfellas(8.0/10) von Mandragora

05.03.2007 Opinion Converter(7.5/10) von TexJoachim

29.03.2008 Where All This Anger Grows(8.0/10) von Kruemel

Band website
www.facedownhero.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!