Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2019

Festival Reviews 2019

Autumn - Altitude

Review von Kex vom 11.03.2009 (2328 mal gelesen)
Autumn - Altitude AUTUMN hatten in ihrer Bandgeschichte schon eine Menge wegzustecken. Wechselnde Neubesetzungen, dann der gesundheitlich bedingte Ausstieg von Sängerin Nienke de Jong - so manch andere Band hätte aufgegeben, doch die Niederländer haben auch diese Krise eisern durch gestanden. Dennoch haben diese Tiefschläge ihre Spuren hinterlassen, "Altitude" ist einerseits Beweis für Standhaftigkeit und Durchhaltevermögen, andererseits aber auch Zeugnis davon, dass solche Ereignisse eine großartige Weiterentwicklungen auf musikalischer Ebene kaum zulassen.

"Altitude" wurde als Nachfolgealbum von "My New Time" konzipiert, nicht mehr, aber auch nicht weniger ist daraus geworden. Wer den Vorgänger mochte, wird das aktuelle Werk lieben. Mit 'Paradise Nox' lassen es die Niederländer ordentlich krachen und zeigen, wie guter Gothic Rock auszusehen hat. Marjan Wehlman, neue Stimme von AUTUMN, bekannt durch einen Gastauftritt bei AYREON, passt gut ins Gesamtambiente und klingt Nienke de Jong zwar recht ähnlich, verhindert aber durch ihre tiefere Stimmfärbung das Image eines bloßen Ersatzes. Insgesamt ist "Altitude" doch etwas ruhiger ausgefallen. Zwar sorgen markante Riffs und rockige Rhythmen für Spaß am Hören, doch für eingefleischten Metaller dürfte dieses Werk etwas zu ruhig sein. Charakteristisch sind diesmal nicht die rockigen Parts, sondern viel mehr die atmosphärisch und emotional sehr gut gelungenen Balladen. Hauptmelodieträger sind hier Keyboard und erste Gitarre, die in einer Kombi aus gezupften Passagen und Rockakkorden den Hörer auf eine Reise durch die eigene Gefühlswelt schicken, vor allem 'Synchro Minds' hat sich da als aufwühlender Song hervor getan.

Für all diejenigen, denen AUTUMN bisher noch nichts sagt: THE GATHERING seien mit Vorsicht als Referenz erwähnt, eine Ähnlichkeit zu WITHIN TEMPTATION oder EVANESCENCE lässt sich aber kaum leugnen.

Fazit: Es ist zu hoffen, dass AUTUMN demnächst den Weg aus der Mitte finden. Derzeit ordne ich die Musik in die Kategorie "gut" ein, aber noch ein Album von der Sorte führt in die Reihe überflüssiger und langweiliger Bands. Neben 'Paradise Nox' finden sich mit 'Skydancer' und 'The Heart Demands' durchaus Songs, die zum Gliederzucken einladen. Die Platte bekommt von mir noch acht Punkte, diese aber vor allem für die Stärken in der Kategorie (Gothic)Rockballade.

Anspieltips: 'Answers Never Questioned', 'Altitude', 'Paradise Nox'


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Paradise Nox
02. Liquid Under Film Noir
03. Skydancer
04. Synchro-Minds
05. The Heart Demands
06. A Minor Dance
07. Cascade (For A Day)
08. Horizon Line
09. Sulphur Rodents
10. Answers Never Questioned
11. Altitude
12. Closure (Bonus Track)
13. One Word Reminder (Bonus Track)
Band Website: www.autumn-band.com
Medium: CD
Spieldauer: 50:23 Minuten
VÖ: 13.02.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

11.03.2009 Altitude(8.0/10) von Kex

16.05.2007 My New Time(8.5/10) von aeronaut

Interviews

01.03.2009 von Kex

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!