Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

The Prophecy - Into the Light
Review von Kruemel vom 04.03.2009 (1815 mal gelesen)
The Prophecy - Into the Light Gavin Parkinson (Bass), John Bennett (Drums), Greg O'Shea (Guitars) und Matt Lawson (Vocals)stammen aus England und sind seit 2001 THE PROPHECY. Mit "Into the Light" veröffentlichen die Vier nun ihr drittes Full-length Album. Aber anders als auf den Vorgängerwerken beschränkt sich die Musik nicht mehr nur auf den ursprünglich dargebotenen Doom und Death, sondern die Briten sind experimentierfreudiger geworden.

Der Titeltrack 'Into the Light' beginnt noch gewohnt wie ein klassisches Doom Stück: langsam und schleppend mit dunklen Grunts. Dann aber setzen klare fast zerbrechlich klingende Vocals (die manches Mal an den Gesang von ANATHEMA erinnern) ein, die dem Song eine ganz andere Wendung geben. Diese Wechselhaftigkeit des Gesangs zieht sich dann durch die gesamte Scheibe. Daneben wandelt sich aber auch die musikalische Ausrichtung mehr und mehr. Siedeld man die Tracks anfangs noch im Doom/Death Bereich an (vor allem das sehr melancholische 'Echoes'), so klingen sie zum Ende hin immer progressiver und auch irgendwie rockiger. THE PROPHECY experimentieren mehr mit ihren Instrumenten und den Melodien herum und wirken so nicht mehr schleppend (z.B. 'Waters deep'). Lediglich das Schlussstück 'Hope' zeigt wieder die typischen Merkmale des schwermütigen Dooms.

"Into the Light" ist kein Album, welches sich gleich beim erstmaligen Hören erschließt. Es braucht Zeit, um sich zu entwickeln. THE PROPHECY dürfte aber all denen gefallen, die auf etwas Progressivität im Doom Bereich stehen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Into The Light
2. Delusion
3. Don't Forget
4. Echoes
5. Belief Means Nothing
6. All Is Lost
7. Waters Deep
8. Hope
Band Website: www.the-prophecy.net
Medium: CD
Spieldauer: 57:41 Minuten
VÖ: 20.02.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



The Prophecy
Reviews

04.03.2009 Into the Light(6.5/10) von Kruemel

07.02.2013 Salvation(10.0/10) von RJ

Band website
www.the-prophecy.net
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!