Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Gamma Ray - Land Of The Free - II

Review von Mandragora vom 15.11.2007 (2677 mal gelesen)
Gamma Ray - Land Of The Free - II Falls wirklich jemand gedacht haben sollte, mit der deutschen Metalszene ginge es bergab und unsere Bands würden nichts Neues mehr abliefern, der wird in diesem Herbst eines anderen belehrt. Nicht nur, dass AXXIS und HELLOWEEN neue Alben 'rausbringen, nein auch GAMMA RAY liefern mit "Land Of The Free II" ein neues Album ab.
Noch dazu kommt die Tour, aller drei oben genannten Bands. Dieser Herbst und Winter wird definitiv genial.

Mit ihrem neuen Album wollen die Jungens um Kai Hansen zumindest vom Titel her an ihren Meilenstein von 1995 "Land Of The Free" anknüpfen. Man könnte jetzt befürchten, sie würden ihre Stücke einfach covern, aber ein Solches ist hier gerade nicht geschehen.
Die Songs unterscheiden sich nicht nur inhaltlich sondern auch musikalisch ganz eindeutig von denen des in Bezug genommenen Albums.
Nun, was bringt uns dieses Album? Begonnen wird mit einem sehr GAMMA RAY typischen Stück 'Into The Storm' bei welchem schnelle Gitarrensoli und harte Drums dominieren und vor allem die Vocs nichts zu wünschen übrig lassen. Auch die anderen Stücke weichen nicht von dieser eingeschlagenen Richtung ab.

Vor allem die Drums, die nicht nur sehr stark variieren sondern das Hauptaugenmerk auf sich richten, kommen echt genial daher und zeigen wie sehr sich die Songs von GAMMA RAY auch über ihr Drumming identifizieren.
So zum Beispiel auch in 'From The Ashes' wo ein eher hymnischer Refrain und wirklich tolles Riffing den Ton angeben. Generell setzt das Scheibchen sehr auf akustische Intros, bevor es dann natürlich wieder technischer zugeht.
'Real World' kommt dann als Kai Hansen typisch daher und findet sofort Eingang in mein Ohr, da gerade diese Songs, wie 'Future World' und 'I Want Out' mich immer fasziniert haben.
Besonders zu betonen ist noch das letzte Stück der Scheibe, das sich fast 12 Minuten hinzieht und dabei alles andere als monoton wirkt. 'Insurrection' heißt das gute Stück, das da versucht sich einem in den Kopf zu bohren. Ein wunderbares Stück, das alles was an GAMMA RAY geil ist aufgreift und wirklich gut präsentiert.

Vom Songwriting her heißt es eher back to the roots, als dass auf das direkte Vorgängeralbum "Majestic" zurückgegriffen wird. Langgezogene hohe Schreie, Stücke die trotz ihrer Länge nicht langweilig werden und die schon oben angesprochenen Soli sind geeignet so manchen GAMMA RAY Fan zu begeistern.
Temporeich, melodisch und sehr abwechslungsreich, das sind die Schlagworte die das Album kennzeichnen. Nicht so dunkel wie "Majestic" und an die Erfolge der Band aus den 80ern anknüpfen zeigen die Jungs, dass sie es noch immer draufhaben. Also hört mal rein und lasst euch mitreißen!
In diesem Sinne 8 von 10 Punkten für "Land Of The Free II".


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Into the storm
02. From the ashes
03. Rising again
04. To mother earth
05. Rain
06. Leaving hell
07. Empress
08. When the world
09. Opportunity
10. Real world
11. Hear me calling
12. Insurrection
Band Website: www.gammaray.org
Medium: CD
Spieldauer: 65:16 Minuten
VÖ: 16.11.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.10.2017 Alive 95 (Remastered)von Opa Steve

26.09.2015 Heading For The Eastvon Opa Steve

30.10.2008 Hell Yeah!!! The Awesome Foursome - Live In Montrealvon Opa Steve

16.05.2016 Insanity And Genius (Anniversary Edition)(7.0/10) von Akhanarit

12.11.2017 Land Of The Free(8.5/10) von Akhanarit

15.11.2007 Land Of The Free - II(8.0/10) von Mandragora

05.05.2016 Lust For Live (Anniversary Edition)von Cornholio

28.03.2013 Master Of Confusionvon EpicEric

17.06.2011 Skeletons & Majestiesvon Stradivari

30.11.2012 Skeletons & Majesties LIVE(8.5/10) von Akhanarit

04.02.2015 The Best (Of)(9.0/10) von des

Interviews

29.04.2013 von EpicEric

Liveberichte

13.04.2013 Bochum (Ruhrcongress) von EpicEric

13.04.2013 Bochum (Ruhrcongress) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!