Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Rose Tattoo - Blood Brothers

Review von Opa Steve vom 17.02.2007 (2511 mal gelesen)
Rose Tattoo - Blood Brothers ROSE TATTOO sind eine nicht kleinzukriegende Institution. In Zeiten von ProTools, 32tel Triolen, Hochgeschwindigkeit und Overdub-Wahn rudern sie einfach auf der Stelle weiter. Und das nach Jahrzehnten immer noch erfolgreich! Statt in das gleiche Horn von "höher-schneller-abgedrehter" zu blasen, besinnen sie sich auf die guten Traditionen der 70er: im Vordergrund steht der Song, und dann erst der Sound. Und mit minimalistischen Mitteln gestalten sie die Werke auf eine Art, dass sie trotz weniger Akkorde und Riffs, die ein Instumentenschüler nach einem Jahr fehlerfrei nachzocken kann, alles andere als leer oder einfallslos wirken. Das Stichwort ist "Spannung". Eine Kunst, die schon beinahe verloren geglaubt ist, da heute beinahe jeder eher "technisch" komponiert, als mit dem Bauch. Dabei kommt ein Feeling auf, welches ich mit dem legendären Blues Brothers Film vergleichen möchte. Ja, bluesig waren ROSE TATTOO schon immer. Und sie arbeiten mit einem mitreißenden Feeling. Ausfälle gibt es kaum zu vermelden. Das AC/DC-ähnliche '1854' würde ich vielleicht nicht zu den Anspieltipps zählen, und auch 'Sweet Meat' kostet ein wenig Pünktchen. Aber der große Rest ist feines Kino und schreit danach, in verschwitzten Hallen und großen Open Airs zelebriert zu werden. It's just pure Rock'n'Roll, man!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01 Black Eyed Bruiser
02 Slipping Away
03 Once In A Lifetime
04 1854
05 City Blues
06 Sweet Meat
07 Man About Town
08 Creeper
09 Stand Over Man
10 Nothing To Lose
11 Lubricated
Band Website: www.rosetattoo.com.au
Medium: CD
Spieldauer: 40:53 Minuten
VÖ: 16.02.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.02.2007 Blood Brothers(8.0/10) von Opa Steve

21.05.2018 Blood Brothers (Reissue)(8.0/10) von Elvis

23.11.2017 Live In Brunswickvon baarikärpänen

Liveberichte

31.08.2018 Bochum (Zeche Bochum) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!