Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Mastodon - Blood mountain

Review von Opa Steve vom 31.12.2006 (2106 mal gelesen)
Mastodon - Blood mountain Prinzipiell bin ich ein Freund davon, wenn Bands das Schubladendenken aufgeben. Allerdings sollte die Musik anschließend noch etwas wie eine Linie haben. MASTODON schaffen allerdings selten einen neuen Stil, sondern reproduzieren stilsicher (!) verschiedene Genres, die auf dieser Scheibe aber sauber getrennt bleiben. Das Ergebnis dürfte zwar alle Zuhörer überrollen und vielleicht auch streckenweise überfordern, aber es gelingt ihnen sicherlich kaum, einen Hörer vom ersten bis zum letzten Takt zu fesseln.

Sie bieten mathematisches Gefrickel ('Crystal Skull', 'Capillarian Crest', 'This Mortal Son'), doomigen Heavy-Rock ('Sleeping Giant'), sperrige Alternative/Punk-Sounds ('Circle Of Cysquatch'), ZIMMERS HOLE-artigen Funcore ('Bladecatcher'). Wie will man also eine solche Scheibe bewerten? Allen Titeln gemeinsam ist allerdings die souveräne Darbietung. Die Songs kommen lässig aus der Hüfte und jeder Titel klingt für sich, als hätte die Band jahrelang nichts anderes gemacht, als ausgerechnet DEN Stil zu spielen. Lediglich 'Colony Of Birchmen' wirkt etwas verkrampft angeschrägt. Die musikalische Leistung ist auf jeden Fall zu bewundern. Aufgrund der Inhomogenität des Albums ist eine Bewertung für irgendeine Zielgruppe allerdings beinahe unmöglich, so dass ich nur mit dem ausgelutschten Wort schließen kann: reinhören!

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01 The Wolf Is Loose
02 Crystal Skull
03 Sleeping Giant
04 Capillarian Crest
05 Circle Of Cysquatch
06 Bladecatcher
07 Colony Of Birchmen
08 Hunters Of The Sky
09 Hand Of Stone
10 This Mortal Soil
11 Siberian Divide
12 Pendulous Skin
Band Website: www.mastodonrocks.com
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 08.09.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.12.2006 Blood mountainvon Opa Steve

08.10.2017 Cold Dark Place(7.5/10) von Eddieson

04.04.2017 Emperor Of Sand(10.0/10) von Baterista

16.10.2011 The Hunter(9.0/10) von Opa Steve

Liveberichte

14.11.2017 Herford (X) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Ketha - 0 Hours Starlight

Schaut mal!