Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Nidingr - Sorrow Infinite And Darkness

Review von Evil Wörschdly vom 26.05.2006 (2242 mal gelesen)
Nidingr - Sorrow Infinite And Darkness Zehn Jahre nach der Bandgründung legen NIDINGR ihr Debütalbum vor und machen mit aggressivem, vorwiegend rasend schnellem Black Metal auf sich aufmerksam. Die Geschwindigkeit auf "Sorrow Infinite And Darkness" mutet teils schon beinahe hektisch an, und auch an den brutalen, leider recht einförmigen und schon eher Death Metal mäßigen Gesang muss man sich erst mal gewöhnen. NIDINGR haben aber nicht nur Härteexzesse zu bieten, sondern überraschen ab und an auch mit originellen Ideen. So kommt man zwar über weite Strecken ohne Keyboard aus, wenn dieses Instrument dann aber doch mal zum Einsatz kommt, bildet sein seltsam abgehobenes Klimpern einen interessanten Kontrast zur ansonsten vorherrschenden Brutalität und Raserei. Auch ein paar gebremstere Zwischenspiele, einige ungewöhnliche, verspielte Bassläufe oder seltsame Gitarrengeräusche lassen aufhorchen und verleihen NIDINGR zumindest stellenweise das gewisse Etwas. Diese originellen Elemente sollten nach meiner Meinung in Zukunft noch verstärkt ausgebaut werden, denn in den reinen Knüppelparts sind mir die Norweger doch etwas zu durchschnittlich – gut brutal und technisch einwandfrei, aber eben nicht sonderlich spannend. Nach zehn Jahren Bandgeschichte hätte man aus dem vorhandenen Potential vielleicht etwas mehr rausholen können, den über weite Strecken (nämlich sobald man sich aufs Highspeed-Gebolze konzentriert) können NIDINGR eben nicht so ganz vom Hocker reißen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Child Of Silence
02. Sorrow Infinite And Darkness
03. The Watchtowers Of The Universe
04. Makashanah
05. Righteousness In Beauty
06. Death & Victory
07. Come Away
08. Mystery Of Toil
09. Rejoice
10. Upon This Unprofitable Throne
Band Website: http://nidingr.no/
Medium: CD
Spieldauer: 39:04 Minuten
VÖ: 28.04.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.11.2012 Greatest Of Deceivers(7.5/10) von grid

26.05.2006 Sorrow Infinite And Darkness(6.5/10) von Evil Wörschdly

12.02.2017 The High Heat Licks Against Heaven(6.0/10) von T.Roxx

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!