Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Bücher: Nirvana und Metallica Storybooks

Ein Artikel von HappyTarabas vom 22.02.2004 (3284 mal gelesen)
NIRVANA - Teen Spirit - Die Story zu jedem Song
rockbuch verlag, ISBN 3-927638-16-1, 19.80 €
versandkostenfrei bei Amazon bestellen!


Nirvana - Teen Spirit Als Kurt Cobain sich im April 1994 das Leben nahm, war es für viele ein Schock. Auch für mich. Ich mochte die Band, sie machten gute Musik, auch wenn ich damals den Sinn der Texte nicht immer verstand. Ich bin mir sicher, dass das vielen so geht.

Fast zehn Jahre nach Kurts Tod gibt es endlich ein Buch, in dem man die Geschichten hinter den NIRVANA-Songs findet.

Die Alben "Bleach", "Nevermind", "Incesticide", "In Utero" und "Unplugged in New York" werden hier Song für Song erklärt. Jedes Album ist ein Kapitel für sich und das entsprechende Kapitel ist zur besseren Unterscheidung immer auf einer anderen Farbe gedruckt. Nach dem Vorwort und denAlben folgen dann noch ein paar Worte zu "From the Muddy Banks of Wishkah", dem Live-Album, welches Krist Novoselic und Dave Grohl nach Kurts Tod aus jeder Menge Livemitschnitten von 1989 bis 1994 zusammenstellten.

Zuletzt findet man eines der letzten Interviews mit Kurt und die komplette Chronologie und Diskographie.

Wir erfahren viel über die Entstehung der einzelnen Songs. Woher die Inspiration stammte und die Geschichte hinter dem Lied. In dem Interview, welches Kurt mit der Zeitschrift "Frontline" anlässlich des Entwurfs seiner "Fender Jag-Stang" machte, lernt man ihn als freundlichen und offenen Menschen kennen. Dieses Interview spült auch die letzten Vorurteile, die man gegen ihn hat, weg und zeigt, dass auch er nur ein Mensch war wie wir alle. Ein Mensch, dem die Familie das Wichtigste auf der Welt ist und der einfach nur verstanden werden wollte...

Chuck Crisafulli schreibt einfühlsam, und man merkt, dass er NIRVANA verehrt. Wenn er sich über die Leute beschwert, die über Kurt und seinen Tod Witze gemacht haben, tut er dies nicht mit erhobenem Zeigefinger sondern einfach nur traurig. Er entführt in die Welt des Grunge und er tut das als Freund. Man fühlt sich mit ihm verbunden und kann sein Bedauern über den Tod dieses genialen Musikers auch nach all den Jahren noch spüren, als wäre er gerade erst von uns gegangen.

Dieses Buch ist nicht nur für Fans von NIRVANA oder dem Grunge. Es ist ein Buch, das jeder lesen sollte, dem Kurt irgendetwas bedeutet hat. Jeder, der etwas über NIRVANA lernen möchte, sollte einen Blick hineinwerfen. Es gibt einem sehr viel und es regt sehr zum Nachdenken an. Sicher ist es auch ein Buch für die Menschen, die über Kurt und seinen Tod gelacht haben und es auch heute noch tun. Nach der Lektüre ist alles anders.


METALLICA - Hit The Lights - Die Story zu ihren größten Songs
rockbuch verlag, ISBN 3-927638-15-3, 19.80 €
versandkostenfrei bei Amazon bestellen!


Metallica - Hit The Lights Man kann sie lieben und man kann sie hassen, aber eines ist klar - so einfach kommt man an METALLICA nicht vorbei.

Chris Ingham, Herausgeber des Metal Hammer, gibt all denen Stoff, die mehr über METALLICA wissen wollen.

Die Einleitung ist kurz und bündig. Man merkt, dass Chris ein großer METALLICA-Verehrer ist und nach der Einleitung kann man nicht anders, man muss James Hetfield (wenn man es nicht eh schon tut) bewundern. Er ist nicht nur der Sänger und Gitarrist, sondern auch Songschreiber und das bedeutet bei einer Band wie METALLICA "immense Kraft und verdammt viel Mut".

Das erste Kapitel behandelt die Einflüsse der Band. Das sind vor allem Bands aus dem Bereich des NWOBHM. Auf einige Idole wie IRON MAIDEN, MISFITS, DIAMOND HEAD, MOTÖRHEAD und VENOM wird hier näher eingegangen. Außer den Anteil an METALLICA Musik erfahren wir auch sonst viel über die einflussreichen Bands, den Werdegang und allerlei Hintergrund.

Als nächstes folgt die Gründung der Band. Auch der Rauswurf von Dave Mustaine (MEGADETH) wird angesprochen, aber was letztendlich den Ausschlag zu der Trennung gab, kann uns Chris leider auch nicht sagen. Er beleuchtet allerdings auch die Hintergründe, wie es bei MEGADETH weiterging. Wir erfahren auch, dass Dave logischerweise nicht sehr angetan war von seinem Rauswurf und eine Dauerfehde zwischen den beiden Bands entstanden ist. Diese wurde erst nach etwa zehn Jahren begraben, als MEGADETH "auf ausdrücklichen Wunsch von METALLICA eingeladen wurden, als Support bei ihrem Mega-Live-Gig in der Milton Keynes Bowl in England aufzutreten". Lars Ulrich (Drums) meinte damals es "würde entweder scheiße, oder die ganze alte Geschichte wäre endgültig vergessen." Scheinbar ist die Rechnung aufgegangen...

In den nächsten Kapiteln geht es um alle Studio-Alben von "Kill ?em All" bis "St. Anger". Zwischen den ganzen Hintergründen zu den Songs findet man (chronologisch sortiert) die wichtigsten Ereignisse in der Band-Geschichte. Cliff Burtons tragischer Tod, der Einstieg von Jason Newsted, Bob Rock?s Auftreten als Produzent. Meiner Meinung nach hätte aber wenigstens Cliff ein eigenes Kapitel in dem Buch verdient. Der zweiseitige Bericht über ihn verschwindet doch etwas zwischen den Alben und sagt leider nicht sehr viel über den großen Anteil aus, den er an METALLICA hatte.

Über den späteren Ausstieg von Jason Newsted wird nichts berichtet. Es wird lediglich in einem Absatz kurz erwähnt, als wäre es ganz normal gewesen, dass er ging und Robert Trujillo kam.

Das Buch ist recht interessant, es gibt viele schöne Fotos und sehr viele Zitate. Leider ist es einfacher, wenn man das ganze Buch gelesen hat, als wenn man sich nur einige Songs raussucht. Es ist halt kein Nachschlagewerk, sondern eine Art Biographie. Nach meiner Meinung hätte man mit etwas mehr Informationen und vielleicht Interviews mehr aus dem Buch machen können. Trotz allem eigentlich ein "Must have" für Fans und solche, die es werden wollen.

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.11.2018 ... And Justice For All [2018 Remaster]von des

30.05.2003 ...and Justice For All(10.0/10) von Souleraser

09.04.2009 Broken, Beat & Scarredvon Opa Steve

31.12.2016 Hardwired...To Self-Destruct (7.5/10) von Cornholio

19.12.2012 Quebec Magnetic(7.5/10) von Opa Steve

08.01.2015 Some Kind Of Monster(9.0/10) von Eddieson

Specials

22.02.2004 Bücher: Nirvana und Metallica Storybooks (von HappyTarabas)

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!