Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Blue Ruin - Green River Thriller

Review von Opa Steve vom 15.10.2018 (280 mal gelesen)
Blue Ruin - Green River Thriller BLUE RUIN versuchen es mit der Salamitaktik. Nach zwei vielversprechenden Singles kommt zwei Jahre später immer noch kein Vollalbum, sondern eben eine EP mit immerhin 20 Minuten Spieldauer. Die Singles konnten schon stark Lust auf das Album machen, denn sie hatten smoothen Punkrock mit paar lässigen Harmonien und interessanten Hooks. Beim Hören der EP "Green River Thriller" wird allerdings auch schnell klar, dass die Ladies tatsächlich mit Abstand ihre Top-Songs auf Singles gepackt haben (was nicht jede Band so treffsicher vermag). Die Klasse des Titelsongs mit seinen coolen und morbiden Hooklines wird über die Gesamtspieldauer leider nicht gehalten, auch das wilde 'Scream Queen' gehört definitiv zu den besten Songs der Scheibe. Der Rest der sieben Songs driftet aber leider zu oft in happy Banalitäten ab oder mischt wohlbekannte Hardrock-Elemente hinzu, die niemandem weh tun. Der Rausschmeißer '2AM' lässt sogar kurz vergessen, dass BLUE RUIN in den letzten 20 Minuten ein paar echt gute Momente hatten. Zu viel Seventies und Stadion Rock auf Sparflamme, das hätten CRUCIFIED BARBARA deutlich sexier und heavier hinbekommen. Schade, dass die Mischung so inhomogen geworden ist. Zwei absolute Spitzensongs, und dazu Filler wie 'Turn On The Night', die an VAN HALENs käsigste Zeiten erinnern. Damit bewegt sich die Scheibe zwischen vier und acht Blutstropfen je nach Song. Ich belasse es bei einem wertfreien Review und hoffe, dass sie mit dem nächsten Output einfach noch mal in sich gehen und darauf achten, auf was es ankommt. Wenn es mal wieder so läuft wie im coolen Titelsong, dann bin ich auch gerne geneigt, wieder reinzuhören. Bis dahin verstehe ich diese EP als unverbindlichen Appetizer.



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Green River Thriller
02. Face Stealer
03. Exist
04. Turn On The Night
05. Scream Queen
06. 2AM Intro
07. 2AM
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 20:10 Minuten
VÖ: 12.10.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.10.2018 Green River Thrillervon Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
King Nine - Death Rattle

Schaut mal!