Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

The Exploding Eyes Orchestra - II

Review von Kruemel vom 06.10.2018 (586 mal gelesen)
The Exploding Eyes Orchestra - II THE EXPLODING EYES ORCHESTRA ist eigentlich ein Seitenprojekt der finnischen Psychedelic Rock-Truppe JESS AND THE ANCIENT ONES bzw. eine Art Ventil, um den künstlerischen Drang vor allem von Gitarrist Thomas Corpse nicht zu bremsen, während die Hauptband auf Eis lag. Unter dem Banner der explodierenden Augen wurden bereits 2015 einige "Ausschuss"-Songs veröffentlicht. Nun liefern TEEO mit "II" ein weiteres Album, das erneut überschüssiges Material enthält. Wobei mit diesem Release das Projekt nun quasi das Zeitliche segnet.

Die sieben Stücke liefern jazzigen Psychedelic Rock, der einerseits (gerade wegen der Instrumentierung z.B. mit Saxophon o. ä.) ziemlich abgefahren, aber andererseits auch auf gewisse Weise cool klingt. Massentauglich ist "II" allerdings auf keinen Fall. Man muss schon wirklich auf diese Art von Musik stehen. Von daher verzichte ich auf eine Blutstropfenwertung. Jeder sollte selbst entscheiden, ob es gefällt oder nicht. Zum Testen kann man sich das Video zu 'Harmain' anschauen:



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Those Of Us Left
02. Belladonna
03. Harmain
04. The Things You Do
05. The Birch And The Sparrow
06. Go Go Johnny Do
07. Love Eternal
Band Website: https://theexplodingeyesorchestra.bandcamp.com/
Medium: CD
Spieldauer: 43:36 Minuten
VÖ: 05.10.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.10.2018 IIvon Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!