Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Keys Of Orthanc - Dush Agh Golnauk

Review von Zephir vom 27.07.2018 (272 mal gelesen)
Keys Of Orthanc - Dush Agh Golnauk Es werden ihrer immer mehr, der atmosphärischen Black Metal-Bands, die sich als lyrischen Leitfaden die Namen diverser Fantasy-Autoren auf die Fahnen schreiben. Was einst mit SUMMONING begann, wurde im Laufe der Jahre ergänzt durch Projekte wie MIRKWOOD, EMYN MUIL oder CALADAN BROOD, und das schwarze Herz eines düster gesinnten Fantasyliebhabers krampft sich wohlig zusammen in Anhörung von Gitarrengeschrammel mit weit entrückten Screams und mal verträumter, mal heroisch-ausladender Keyboard-Untermalung.

Brandneu in der Szene ist das Soloprojekt des Kanadiers Dorgul: Der Name KEYS OF ORTHANC spricht schon Bände, was sag ich, Epen. Das mit Naturmacht Productions gelabelte Debüt des erst in diesem Jahr ins Leben gerufenen Projekts trägt den Titel "Dush Agh Golnauk" und dreht sich thematisch um die Nazgul und andere Charaktere des Tolkien-Universums. Wohldosierte soundtrackartige Instrumentalparts wecken düster-beklemmende Empfindungen ('Satum'), während die Black-Metal-Parts melodisch durchkomponierte Raffinesse beweisen und auch vor deutlichen Dur-Harmonien nicht zurückschrecken ('The White Wizard'). Die kreischende Stimme steht recht deutlich im Vordergrund und wechselt hier und da mit dumpf verzerrten Bösewicht-Vocals ('Ringwraiths'), sodass sich das Kopfkino gar nicht mehr abschalten lässt. 'Mor Gashnum' ist, wer hätte es gedacht, in der verbotenen Sprache Mordors gehalten.

Entgegen aller Erwartungen klingt das Debüt von KEYS OF ORTHANC nach physischem Schlagwerk und echter Handarbeit, was viele Bands des Genres ja für verzichtbar halten. Insofern kommen mit "Dush Agh Golnauk" auch jene auf ihre Kosten, welche die vorgenannten Bands zu synthetisch finden.

Klarer Fall ohne viel mehr Worte: KEYS OF ORTHANC ist ein neuer Stern am Tolkien-inspirierten Atmospheric Black Metal-Himmel!


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Satum
02. Ringwraiths
03. Witchking
04. Mor Gashnum
05. The White Wizard
06. Outro
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 35:00 Minuten
VÖ: 15.06.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

27.07.2018 Dush Agh Golnauk(8.0/10) von Zephir

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!