Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Black Orchid Empire - Yugen

Review von Stormrider vom 05.06.2018 (836 mal gelesen)
Black Orchid Empire - Yugen Wenn eine Band in UK gnadenlos gehypt wird, dann muss man ja eigentlich immer etwas vorsichtig sein. BLACK ORCHID EMPIRE untermauern mit ihrem zweiten Album, "Yugen", allerdings nachhaltig, dass sie mehr Potenzial haben, als nur ein Hype für ein Debütalbum gewesen zu sein. Denn das Trio schafft es, sehr galant große Hooks in seine Alternative Rock-Kompositionen zu packen, ohne dabei zu willkürlich oder zu sehr auf den schnellen Charterfolg zu schielen. Natürlich hat ein Song wie 'Blacklight Shadow' (Anspieltipp!) problemlos das Zeug dazu, auch im Mainstream-Rockradio zu laufen, und dennoch bietet "Yugen" so viele Facetten und Dynamiksprünge, dass es zu banal wäre, das Album auf seine potenziellen Hitsingles zu reduzieren. Am besten gefallen mir BLACK ORCHID EMPIRE dennoch immer dann, wenn sie sich nicht zu sehr verweichlichen oder zu hart werden wollen. So ist mir z. B. der etwas tränendrückende Gesang zum Einstieg von 'Celebrity Summer' doch zu jammerhaft, obgleich der Song nach einer Wende noch ziemlich cool wird, und auch der Stakkato-Teil von 'Mouth Of The Wolf' ist eher so semispannend. Auf der anderen Seite kann man dem Trio attestieren, dass sie sich nicht nur in den üblichen Songstrukturen verlieren, sondern sich gekonnt eine musikalische Relevanz bewahren und nicht auf Nummer sicher gehen, nur weil man ihnen mit dem Debüt schon den Hof gemacht hat.

"Yugen" ist zeitgemäßer, satt produzierter und moderner Alternative Rock, der seine Fühler sowohl in den Pop, als auch in den Hard Rock ausstreckt. Fans von BIFFY CLYRO oder MUSE sollten BLACK ORCHID EMPIRE unbedingt antesten, denn die Londoner haben in der Tat das Zeug dazu, einer neuen Generation Rockbands anzugehören, die es aus den Clubs auch auf die größeren Bühnen schaffen kann. Hier kann man also noch von Beginn an dabei sein und später vielleicht einmal sagen, dass man es ja schon immer wusste.




Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. My Favourite Stranger
02. Burn
03. Celebrity Summer
04. Wires
05. Blacklight Shadow
06. Pray To The Creature
07. Vertigo
08. Mouth Of The Wolf
09. Pins And Needles
10. Toru's Maze
11. Years
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 52:18 Minuten
VÖ: 25.05.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.06.2018 Yugen(7.5/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!