Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Cruachan - Nine Years Of Blood

Review von Kruemel vom 12.05.2018 (454 mal gelesen)
Cruachan - Nine Years Of Blood Was mir spontan zu CRUACHAN einfällt, sind Worte wie traditionell, keltisch, ursprünglich, Metal, Black, Folk ... mit etwas Überlegung könnte man die Reihe weiter lose fortsetzen. Aber nun mal konkreter zu dem aktuellen Output "Nine Years Of Blood". Im aktuellen Line-Up Keith Fay (Vocals, Electric Guitar, Acoustic Guitar, Keyboard, Tin-Whistle, Bouzouki, Mandolin, Bodhrán, Percussion), Kieran Ball (Electric Guitar, Acoustic Guitar), Eric Fletcher (Bass), John Ryan (Violin, Cello, Bowed Bass) und Mauro Frison (Drums, Percussion) haben die Mannen zwölf Stücke fetten Folk Metals keltischer Machart gepackt. Das Album ist übrigens das letzte der "Trilogy Of The Blood", die bereits 2011 begonnen und 2014 fortgeführt wurde und nun ihren Abschluss findet. Bereits die ersten Teile wussten zu begeistern, und auch Numero Drei hat seinen Charme. Darauf befinden sich traditionelle Instrumente im musikalischen Infight mit elektronischen Gitarren und Blastbeats. Zwar werden die Kompositionen von den melodisch-irischen Elementen beherrscht, aber nicht selten begeben sich CRUACHAN auch in schwarzmetallische Gefilde, die dem Ganzen eben diesen wilden Charakter verleihen. Geschickt kombinieren die Musiker die folkigen Parts mit den kraftvollen Metal-Anteilen. Dabei wirken CRUACHAN immer authentisch und nie aufgesetzt. Kein Wunder, denn die Iren können auf eine mehr als zwanzigjährige Bandhistorie zurückblicken und haben sich damit länger als viele andere Truppen in dem Pagan/Folk-Sektor halten können. Wenn dem ein oder anderen der Opener 'I Am Tuan' bekannt vorkommen sollte, wundert das nicht. Denn CRUACHAN haben sich selbst gecovert und das damalige rein folkige Intro ihres Debütalbums in einer metallischen Version neu aufgelegt.

"Nine Years Of Blood" ist die logische Fortsetzung der früheren Werke und darf daher natürlich nicht in der Sammlung des geneigten Fans fehlen. Aber auch für alle anderen ist abwechslungsreiche und vor allem grundehrliche Handwerkskunst enthalten, die zu gefallen weiß. Insgesamt wieder eine empfehlenswerte Scheibe.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. I Am Tuan
02. Hugh O'neill - Earl Of Tyrone
03. Blood And Victory
04. Queen Of War
05. The Battle Of The Yellow Ford
06. Cath Na Brioscaí
07. The Harp, The Lion, The Dragon And The Sword
08. An Ale Before Battle
09. Nine Years Of Blood
10. The Siege Of Kinsale
11. Flight Of The Earls
12. Back Home In Derry
Band Website: www.cruachanireland.com
Medium: CD
Spieldauer: 48:23 Minuten
VÖ: 27.04.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.12.2014 Blood For The Blood God(9.0/10) von Kruemel

26.04.2011 Blood On The Black Robe(8.5/10) von Jukebox

12.05.2018 Nine Years Of Blood(8.0/10) von Kruemel

26.11.2006 The Morrigan's Call(0.0/10) von TexJoachim

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!