Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Pestilence - Hadeon

Review von Eddieson vom 06.03.2018 (684 mal gelesen)
Pestilence - Hadeon PESTILENCE melden sich zurück. Nach "Spheres", einem Album, das ich als Abrechnung mit dem Death Metal verstehe, und den doch eher etwas durchwachsenen "Resurrection Macabre", "Doctrine" und "Obsidio" verkündete Mastermind Marmelli (mal wieder) eine länger Pause für die Band. Diese Pause dauerte genau vier Jahre und endet nun mit "Hadeon".

Nach dem kurzen Intro geht es auch direkt mit 'Non Physical Existence' los. Die Spielfreude am Death Metal ist unweigerlich erkennbar. Vor allem die Vocals, die an die Glanzzeiten der Band erinnern dürften jedem Fan sofort ins Ohr springen und gefallen. Sprach ich eben von Spielfreude, drückt sich diese vor allem in der guten Gitarrenarbeit aus. Eingängige, fast betörende Riffs erklingen zum Beispiel beim folgenden 'Multi Dimensional' oder dem Nackenbrecher 'Oversoul'. Ein nettes Gimmick in Form von Roboter-Vocals gibt es bei 'Astral Projection'. Klingt im ersten Durchlauf etwas gewöhnungsbedürftig, aber, hey, warum nicht?!

'Discarnate Entity' eröffnet den zweiten Teil des Albums und bietet einen ordentlichen Old-School-Brecher, der abgelöst von einem kurzen instrumentalen Bassspiel, das dann wieder übergeht in das treibende 'Manifestation'. Auch der Rausschmeißer 'Electro Magnetic' bildet mit seinem messerscharfen Riff ein echtes Highlight.

Ja, PESTILENCE melden sich mit voller Wucht zurück. Die Pause tat Herrn Marmelli sichtlich und hörbar gut. Old-School-Fans der Band und des Death Metals kommen hier definitiv auf ihre Kosten, auch wenn die Band auf "Hadeon" sehr modern klingt.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Unholy Transcript
02. Non Physical Existence
03. Multi Dimensional
04. Oversoul
05. Materialization
06. Astral Projection
07. Discarnate Entity
08. Subvisions
09. Manifestations
10. Timeless
11. Ultra Demons
12. Layers Of Reality
13. Electro Magnetic
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 39:17 Minuten
VÖ: 05.03.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.03.2018 Hadeon(8.0/10) von Eddieson

17.11.2013 Obsideo(9.5/10) von Vikingsgaard

01.12.2016 Presence Of The Pestvon TexJoachim

16.09.2016 Reflections Of The Mind(6.0/10) von Akhanarit

09.12.2015 The Dysentry Penancevon Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!