Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Midnight Sin - One Last Ride

Review von Elvis vom 09.11.2017 (213 mal gelesen)
Midnight Sin - One Last Ride "One Last Ride" heißt das zweite Album der noch relativ jungen Band MIDNIGHT SIN. Die vier Jungs haben sich auf die Fahne geschrieben, Sleaze Rock mit einem modernen Vibe und leichten AOR-Anleihen zu spielen.

Nach dem Intro 'Day Zero' gibt es mit 'Loaded Gun' dann den ersten regulären der acht noch folgenden Tracks. Der macht durchaus einen guten Eindruck. Insgesamt dominiert über die klassische LP-Länge von knapp 40 Minuten ein relativ klassisches Songwriting für diesen Stil, was ich aber nicht negativ meine. So gibt es neben einem natürlich mehr oder weniger eingängigen Refrain üblicherweise auch immer ein nettes Solo im Song und man merkt, dass MIDNIGHT SIN definitiv Bock haben. Das Album geht daher auch ziemlich fluffig durch den Gehörgang, weitestgehend sind die Kerle im flotteren Bereich unterwegs, sprich, "One Last Ride" ist auch nicht zu balladenlastig geworden. Mir persönlich fehlt jedoch zum letzten Kick ein wenig das Hitpotential bei den Songs. Ein oder zwei richtige Kracher wären schön, so verbleibt das Album aber im oberen Mittelfeld.

Da MIDNIGHT SIN dabei aber immerhin nicht langweilen und durchaus Laune verbreiten, handelt es sich hier trotzdem um ein solides Album, was ahnen lässt, dass noch mehr drin sein könnte. Hoffen wir mal, dass der Albumtitel nicht wörtlich zu nehmen ist und hier mit dem dritten Album dann noch ein bisschen mehr drin sein wird. Ordentliche Kost für Genre-Fans ist es aber allemal geworden.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Day Zero
02. Loaded Gun
03. Land Of The Freak
04. Game Over Fame
05. Send Me A Light
06. Never Say Never
07. The Maze
08. Plan B
09. Not Today
10. Born This Way
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 39:58 Minuten
VÖ: 13.10.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.04.2016 Never Say Never(9.0/10) von T.Roxx

09.11.2017 One Last Ride(6.5/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!