Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Serenity - Lionheart

Review von Eddieson vom 07.11.2017 (266 mal gelesen)
Serenity - Lionheart Schon das fast zweiminütige Intro lässt vermuten, dass hier etwas ganz Opulentes in den Player geschoben wurde. 'Deos Lo Vult' klingt wie aus einem Megablockbuster made in Hollywood. Und SERENITY machen im Folgenden genau da weiter. Straight nach vorne gespielter Power Metal mit dicken Riffs. SERENITY müssen nicht mehr beweisen, dass sie eine echte Macht im symphonischen Power Metal sind, das haben sie in der Vergangenheit schon zur Genüge getan, sie unterstreichen es lediglich immer wieder. So auch mit dem neuen Album "Lionheart".

Das Album ist vollgepackt mit epischen Momenten, einem tighten und extrem krachenden Schlagzeug, gut gespielte und platzierte Soli und darüber der glasklare Gesang des Herrn Neuhausers. Schon die ersten Songs der Platte, 'United' und 'Lionheart', weisen die Richtung, die kämpferisch nach vorne zeigt. Im oberen Bereich der Geschwindigkeit angesiedelt, bevor es mit 'Hero' etwas stampfig wird und 'Rising High' mit seinem "Ooohooo"-Parts sehr episch wird. Das balladeske 'Heaven' und das instrumentale 'King's Landing' bilden den ruhigen Mittelteil des Albums, bevor es dann mit 'Eternal Victory' erst etwas folkig, dann aber voller Wucht wieder nach vorne geht und diese Wucht über das leicht orientalisch angehauchte 'The Fortress (Of Blood And Sand)' weiter bis zum Rausschmeißer 'The Final Crusade' getragen wird.

Klar, Richard Löwenherz, oder auch König Richard I, bietet viel Stoff für eine Metalband und SERENITY haben sich diesem mit voller Ehrfurcht gewidmet und wirklich großartig umgesetzt.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Deus Lo Vult
02. United
03. Lionheart
04. Hero
05. Rising High
06. Heaven
07. King's Landing
08. Eternal Victory
09. Stand And Fight
10. The Fortress (Of Blood And Sand)
11. Empire
12. My Fantasy
13. The Final Crusade
Band Website: www.serenity-band.com
Medium: CD
Spieldauer: 54:45 Minuten
VÖ: 27.10.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.01.2016 Codex Atlanticus(8.5/10) von Akhanarit

07.11.2017 Lionheart(7.5/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!