Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Black Capricorn - Omega

Review von Kruemel vom 07.11.2017 (253 mal gelesen)
Black Capricorn - Omega Aus Sardinien kommen also die schwarzen Steinböcke. Gebildet werden BLACK CAPRICORN von dem Ehepaar Fabrizio Monni (Gitarre & Vocals) und Rachela Piras (Drums) sowie Rachelas Schwester Virginia (Bass). Aktuell wartet das Familientrio mit dem eineinhalbstündigen Monumentalwerk "Omega" auf, welches allerdings zunächst nur als Doppel-Vinyl-Version erscheint. Darauf präsentieren die Südländer elf intensiv-langsame Psychedelic Doom-Nummern. Drei der Songs ('Accabadora', 'Devil And The Death', 'Omega') bewegen sich dabei knapp an bzw. über der Zehn-Minuten-Marke, während 'Antartide' sowie 'Quest For Agartha' diese sogar locker reißen. Wenn man also arg im Stress ist, kann man mit BLACK CAPRICORN ziemlich gut abschalten und wirklich die Langsamkeit wiederentdecken. "Omega" ist der passende Soundtrack für düstere Herbstnebeltage, in denen man sich am liebsten irgendwo verkriecht und eigenes, melancholisches Kopfkino ablaufen lässt.


Wer mag, kann sich das offizielle Video zu 'Evil Horde Of Lucifer' anschauen:



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
LP 1 - Side A
01. Alpha
02. Evil Horde Of Lucifer
03. Accabadora
04. Flower of Revelation

LP 1 - Side B
05. Antartide
06. Black Capricorn Seal

LP 2 - Side A
01. Devil And The Death
02. The Man Who Dared
03. Stars Of Orion

LP 2 - Side B
04. Quest For Agartha
05. Omega
Band Website: www.facebook.com/BlackCapricorn666
Medium: Doppel LP
Spieldauer: 95:22 Minuten
VÖ: 02.11.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.11.2017 Omega(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!