Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Katla - Móðurástin

Review von Kruemel vom 05.11.2017 (786 mal gelesen)
Katla - Móðurástin Bei manchen Scheiben hört man schon in den ersten Sekunden, dass sie einem gefallen werden. So ging es mir aktuell mit "Móðurástin", dem Debüt der Isländer KATLA. Unter diesem Namen haben sich die bekannten Musiker Guðmundur Óli Pálmason (Ex-SÓLSTAFIR) und Einar Thorberg Guðmundsson (FORTÍÐ, POTENTIAM) zusammengefunden. Geboten werden auf diesem Erstlingswerk acht kraftvolle Post-Metal-Songs mit flirrenden Gothic-Harmonien, die aber durch immer wieder eingewobene atmosphärische Elemente sehr intensiv und dicht wirken. Das beginnt wie schon erwähnt beim Opener 'Aska', der den Hörer ganz sanft in der sphärischen Welt von KATLA willkommen heißt. Mit dem folgenden 'Hyldýpi' bekommt man dann einen ersten Geschmack davon, wie kräftig die Kompositionen werden können. Aber nicht ohne gegen Ende wieder mit leiseren Tönen zu besänftigen. 'Nátthagi' besitzt einen groovenden Rock-Rhythmus mit fast eingängigem Refrain, wohingegen 'Hvíla' etwas doomiger ausgefallen ist. 'Hreggur' ist das variabelste Stück der CD und pendelt von alternativen Post-Klängen zu Doom- und dann sogar zu rasenden Black-Metal-Parts, um dann experimentell auszuklingen. Auch das Titelstück 'Móðurástin' (was "Mutterliebe" bedeutet) kommt intensiv, kräftig und hier und da mit schwarzmetallischen Elementen um die Ecke. Bevor der Longplayer mit dem über zwölfminütigen Epos 'Dulsmál' endet, wirkt 'Kul' wie eine vertonte Geschichte.

Tja, was soll ich sagen: KATLA haben mit "Móðurástin" ein sphärisches Meisterwerk geschaffen und sorgen damit wirklich für Gänsehaut. Für mich definitiv eine der besten Veröffentlichungen in diesem Jahr und heißer Anwärter auf mein "Album des Jahres".

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Aska
02. Hyldypi
03. Nátthagi
04. Hvíla
05. Hreggur
06. Móðurástin
07. Kul
08. Dulsmál
Band Website: https://katlaiceland.bandcamp.com/
Medium: CD
Spieldauer: 55:06 Minuten
VÖ: 27.10.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.11.2017 Móðurástin(9.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Bald Anders - Spiel

Schaut mal!