Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Mystic Prophecy - Never Ending (Re-Release)

Review von Akhanarit vom 25.08.2017 (592 mal gelesen)
Mystic Prophecy - Never Ending (Re-Release) Vor ungefähr vier Jahren hatte ich einmal beiläufig erwähnt, dass "Never-Ending", das dritte MYSTIC PROPHECY-Album, bei mir so etwas wie einen Favoriten-Status innehätte. Da hatten die Süddeutschen Heavy/Power/Thrash Metaller gerade "Killhammer" veröffentlicht. Es ist jetzt noch gar nicht so lange her, da hatte ich dann das Vergnügen, den Re-Release ihres 2001er Albums "Vengeance" besprechen zu dürfen. Und nun ist es soweit! "Never-Ending" ist an der Reihe, da auch Album Nummer drei unter den Re-Release-Hammer gekommen ist. Produktion, Mix, (Re-)Mastering, usw. wurden dabei von Bandchef R.D. Liapakis höchstselbst in den Prophecy Studios in Hegge (DEVIL'S TRAIN, SUICIDAL ANGELS, FIREWIND, STEEL PROPHET) vorgenommen. Das Original-Coverartwork von Jan Meininghaus hat eine, man möchte beinahe fast "unwesentliche" Nachbearbeitung von Jan Yrlund/Darkgrove Design erhalten (der MYSTIC PROPHECY-Schriftzug sieht etwas wuchtiger aus als in der alten Variante), aber das auch ganz gut so. So bleibt der Flair von damals erhalten. In das "Vengeance"-Atwork wurde um einiges deutlicher eingegriffen. Zum Positiven, wie ich finde. Doch zurück zu "Never-Ending".

Es ist kein Geheimnis, dass ich seinerzeit MYSTIC PROPHECY mit diesem Album entdeckt hatte und vermutlich daher bei mir immer wieder ganz besondere Erinnerungen geweckt werden, wenn Songs wie 'Burning Bridges', 'Never Surrender' und ganz besonders 'Wings Of Eternity' zu hören sind. Das waren jetzt allerdings nur meine persönlichen Favoriten auf diesem Silberling (sozusagen: Playlist-Material). Dabei hat das 2004er Album mit beispielsweise 'Under A Darkened Sun' und 'When I'm Falling' noch weitere Schwergewichte der stromgitarrischen (ihr dürft auch gerne "stromgitarristischen" sagen) Tonkunst auf der Habenseite. Immerhin griff hier noch ein gewisser Gus G. (FIREWIND) in die Saiten! MYSTIC PROPHECY-Fans werden die Scheibe ohnehin im Schlaf mitbrüllen können und Neueinsteiger haben jetzt erneut die Möglichkeit, sich diesen Leckerbissen unter den Nagel zu reißen. Ich will gar nicht viel mehr Worte verlieren, jedoch erwähnen, dass auch diese Neuauflage angereichert mit zwei Bonus Tracks erhältlich sein wird, die beide recht flott daherkommen. 'War In The Sky' ist gesanglich etwas zurückhaltender und verblasst leider ein klein wenig im Vergleich zu den regulären Albumkrachern, doch mit 'The King Is Back' findet sich ein Song wieder, der so durchaus auf der Originalversion hätte stehen können. Amtlich, amtlich!



Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Burning Bridges
02. Time Will Tell
03. Under A Darkened Sun
04. Dust Of Evil
05. In Hell
06. Never Surrender
07. Wings Of Eternity
08. When I'm Falling
09. Warriors Of Lies
10. Dead Moon Rising
11. Never-Ending (Instrumental)
12. War In The Sky (Bonus)
13. The King Is Back (Bonus)
Band Website: www.myspace.com/mysticprophecy
Medium: CD
Spieldauer: 56:37 Minuten
VÖ: 25.08.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

11.06.2009 Fireangel(8.0/10) von Kex

07.10.2013 Killhammer(8.5/10) von Akhanarit

25.08.2017 Never Ending (Re-Release)(9.0/10) von Akhanarit

25.11.2011 Ravenlord(8.0/10) von Jukebox

11.01.2017 Vengeance (Re-Release)(7.0/10) von Akhanarit

Interviews

05.01.2012 von Jukebox

02.11.2013 von Akhanarit

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!