Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Lifeless - The Occult Mastery
Review von Eddieson vom 07.07.2017 (529 mal gelesen)
Lifeless - The Occult Mastery Na endlich! Vier Jahre hat es gedauert, bis wir nun voller Spannung den Nachfolger zum gefeierten Longplayer "Godconstruct" in den Händen halten können. "The Occult Mastery" heißt das Teil und bringt neben dem gewohnten Death Metal doch einige Neuerungen mit sich.

Eingeleitet durch das Intro 'Prelude Kali Yuga' bietet das Album schon von Anfang an ein böse Atmosphäre, die sich im kurzen Blastbeat-Gewitter des ersten Songs und Titeltrack entfesselt. Schnell wird deutlich, dass sich die Dortmunder etwas vom reinen DISMEMBER-Schweden-Sound verabschiedet haben und sich neuen Einflüssen geöffnet haben. So erklingen hier und da einige Anleihen des guten alten britischen Death Metal. BOLT THROWER lassen grüßen! LIFELESS haben die letzten vier Jahre gut genutzt, um nicht überschnell irgendwelche halbgaren Songs abzuliefern, sondern was hier aus den Boxen ballert sind wohldurchdachte Songs, die songwriterisch noch eine Stufe höher stehen, als das, was auf dem grandiosen "Godconstruct"-Album veröffentlicht wurde.

So klingen die neuen Songs wesentlich aggressiver, was vor allem durch die wechselnden Tempowechsel zu tragen kommt. Vom Blastbeat, über ordentlich groovende Parts, bis hin zu Ufta-Ufta-D-Beat ist hier einiges vertreten. HYPOCRISY-Anleihen, wie in 'From Chaos Our Order Shall Rise'. Auch die Vocals haben sich verändert, so wird aktuell nicht mehr ganz so tief gegrunzt, sondern eher auf einen krächzigen und kehligen Gesang gesetzt, was den Songs außerordentlich gut steht und sich perfekt einfügt. LIFELESS haben mit "The Occult Mastery" ihren momentanen Höhepunkt erreicht. Sky is (not) the limit!

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Prelude: Kali Yuga (Instrumental)
02. The Occult Mastery
03. Progenies Of A Cursed Seed
04. From Chaos Our Order Shall Rise
05. Delusions Of Grandeur
06. Rites Of Desolation
07. Interlude: Dystopia (Instrumental)
08. Insanity Reigns
09. Throes Of Dawn
Band Website: www.facebook.com/lifelessofficial
Medium: CD
Spieldauer: 37:15 Minuten
VÖ: 07.07.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Lifeless
Reviews

07.06.2015 Dream(7.0/10) von Dudemeister

27.03.2013 Godconstruct(9.0/10) von Akhanarit

07.07.2017 The Occult Mastery(9.0/10) von Eddieson

Band website
www.facebook.com/lifelessofficial
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Terror Empire - Obscurity Rising

Schaut mal!