Letzte Reviews





Festival Previews
ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

Crystal Viper - Queen Of The Witches
Review von Akhanarit vom 12.03.2017 (418 mal gelesen)
Crystal Viper - Queen Of The Witches CRYSTAL VIPER leben noch! Nachdem die Band 2013 aufgrund von Gesundheitsproblemen der Bandchefin Marta Gabriel erstmal auf Eis gelegt worden ist, melden sich die Polen nun mit ihrem sechsten Studioalbum "Queen Of The Witches" lautstark zurück. Und dieses Comeback kann sich wahrlich hören lassen. Eröffnet wird direkt mit einem amtlichen Highscream und die Botschaft 'The Witch Is Back' wird mit Nachdruck verkündet. Auch im weiteren Verlauf zeigen sich CRYSTAL VIPER wieder hungrig. Egal ob mit dem eher schleppenden aber dafür mit beeindruckenden Gesangslinien ausgestatteten 'When The Sun Goes Down', dem 'Do Or Die', für das man Ross The Boss (ROSS THE BOSS, ex-MANOWAR) selbst als Gast gewinnen konnte, 'Flames And Blood' mit VENOMs Mantas oder der Powerballade 'We Will Make It Last Forever', bei der sich Steve Bettney von SARACEN die Ehre gibt und gemeinsam mit der Frontfrau ein feines Duett zum Besten gibt.

Etwas schwächer, und das soll ja auch nicht verschwiegen werden, ist dagegen die Ballade 'Trapped Behind' ausgefallen. Die Stimme von Marta Gabriel eignet sich eben um ein Vielfaches mehr bei schnelleren Heavy Metal-Feuerwerken denn bei ruhigen Schmachtfetzen. 'We Will Make It Last Forever' kämpft zwar auch ein wenig mit diesem Problem, jedoch wurde hier durch die Duett-Situation noch etwas mehr rausgeholt. Käufer der CD-Version können sich zudem über eine Coverversion von 'See You In Hell' (GRIM REAPER) freuen, während die Vinylfraktion mit 'Long Live The Loud' (EXCITER) bedient wird.

Das Albumcover (Andreas Marshall) ist natürlich wieder erste Sahne und auch die Produktion von Bart Gabriel (CIRITH UNGOL, SACRED STEEL, MYTHRA) geht absolut in Ordnung. "Queen Of The Witches" ist keine absolute Sensation. Ein solides Stück Heavy Metal ist Album Nummer sechs aber allemal geworden. Welcome back!





Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Witch Is Back
02. I Fear No Evil
03. When The Sun Goes Down
04. Trapped Behind
05. Do Or Die
06. Burn My Fire Burn
07. Flames And Blood
08. We Will Make It Last Forever
09. Rise Of The Witch Queen

10. See You In Hell (GRIM REAPER-Cover) (CD-Bonus)
11. Long Live The Loud (EXCITER-Cover) (LP-Bonus)
Band Website: www.crystalviper.com/
Medium: CD
Spieldauer: 43:19 Minuten
VÖ: 17.02.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Crystal Viper
Reviews

17.07.2010 Defenders Of The Magic Circle: Live In Germany (7.0/10) von InsaneBrain

14.05.2012 Crimen Excepta(9.0/10) von Dweezil

26.10.2010 Legends(8.0/10) von des

30.07.2012 Metal Nation(7.5/10) von Elvis

27.12.2013 Possession(8.0/10) von des

12.03.2017 Queen Of The Witches(7.0/10) von Akhanarit

Interviews

03.10.2010 von InsaneBrain

Band website
www.crystalviper.com/
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Skallbank - Grav Efter Grav

Schaut mal!