Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Ohrenfeindt - Tanz nackt

Review von RJ vom 20.10.2018 (242 mal gelesen)
Ohrenfeindt - Tanz nackt Ich weiß zwar nicht, wer dieses Album für die Rezensenten-Runde erfasst hat (kann es mir aber denken), aber was bei den Stichworten "Hard", "Rock", "Roll" passen soll, hat sich mir nicht erschlossen. Da wäre doch eher ein "Check" angebracht gewesen. Doch von vorne und kurz gefasst.

Das Trio rockt und rollt sich durch ein Dutzend leicht konsumierbarer Songs, die lyrisch zwischen Vollgasrausch und Alltagsproblemen tänzeln, allenfalls so tiefgründig sind wie der Übergang von der Ober- zur Lederhaut und den Charme von TORFROCK zu Zeiten von 'Werner (beinhart)' aufweisen. Starker Tobak? Mitnichten, denn den drei Jungs ist es egal, sie haben Spaß in den Backen und den AC/DC-Groove im Gepäck. Gute-Laune-Mucke halt, die typisch für St. Pauli ist und die Band seit 1994 begleitet. Das Anforderungsprofil ist nicht so hoch gesteckt, weshalb man auch keine tiefgründigen Texte oder anspruchsvolle Riffs oder sonstige Innovationen erwartet. Von daher kann man bei den oben genannten Zutaten jeweils mit "Check" feststellen, dass alle Ingredienzien vorhanden sind und die Party losgehen kann.

"Tanz Nackt" groovt und rockt fett wie Sau, macht Spaß satt und sorgt für gute Laune pur. Man braucht sich keine Gedanken machen und kann einfach los- oder mitfeiern, denn einen anderen Anspruch verfolgen die Hanseaten nicht. Nach Feierabend sind damit aber bereits die wichtigsten Wünsche erfüllt.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Porschekiller
02. Voodoo
03. Hallo, Frau Doktor
04. Nichts Kann Dich bremsen
05. Schmutzige Worte
06. Wenn Das Alles Nicht Mehr Wehtut
07. Nix Zu Verlieren
08. Tanz Nackt
09. Rock'n'Roll Psychiater
10. Sechser Im Lotto
11. Bum Bum Ballett
12. Tanz Nackt (Reprise)
Band Website: www.ohrenfeindt.de
Medium: CD
Spieldauer: 47:56 Minuten
VÖ: 31.08.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.10.2015 Motor An!(7.0/10) von T.Roxx

16.05.2011 Schwarz auf Weiß(8.0/10) von InsaneBrain

20.10.2018 Tanz nackt(7.0/10) von RJ

15.07.2017 Zwei Fäuste Für Rock'n'Roll(7.5/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
King Nine - Death Rattle

Schaut mal!