Letzte Reviews





Festival Previews
RockHarz Festival 2018

Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

04.12.2017    Sikth - neues Video +Tour   (1611 mal gelesen)
SIKTH - die Ur-Väter des Mathcore tourten im Vorfeld ihres neuesten Longplayers mit Trivium und haben im Juni ein Album vorgelegt, welches ALLE musikalischen Sinne und Instinkte anspricht. (Metal Hammer 6/7 + Guitar 4/5 + Metal.de 9/10 + Slam 8.5/10 + Powermetal.de 8.5/10 + Metalunderground.at 4.5/5)


Jetzt geht es auf Headliner Tour, vorweg noch ein neues Video:


SIKTH – "The Aura"


SIKTH – live 2018
24.02 – Patronaat, Harleem - Complexity Festival, NL
26.02 – Headcrash, Hamburg, DE
27.02 – Music & Frieden, Berlin, DE
28.02 – MTC, Cologne, DE
Präsentiert von: BetreutesProggen.de & powermetal.de

Die Ur-Väter des Mathcore haben nicht nur ein technisch einwandfreies Album, sondern mit "The Future In Whose Eyes?" (Millennium/Edel) auch das erste Album seit 11 Jahren veröffentlicht. Das Sextett aus Watford in UK schafft es neben der ganzen Kopfarbeit auch Energie, Musikalität, Kreativität, ergreifende Melodien, großartige Gesänge und tiefschürfende Texte abzuliefern. „Einzigartig erhaben“ so der Metal Hammer und das Fuze Magazin schreibt: "[…] wer SYSTEM OF A DOWN oder etwa DESTRAGE dafür liebt, etwas verrückt zu sein, wird auch in SIKTH die Offenbarung erfahren."

Nach ihrem letzten Shows im Vorprogramm von Trivium Anfang des Jahres, kommen SikTh nun im Rahmen ihrer Europa-Tournee im Februar 2018 auch für drei Shows nach Deutschland, um das aktuelle "The Future In Whose Eyes?" live zu präsentieren. SikTh spielen am 26. Februar 2018 in Hamburg im HeadCrash, am 27. Februar 2018 in Berlin im Musik & Frieden und am 28. Februar 2018 in Köln im MTC.

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Freitag, dem 27. Oktober 2017. Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die 1999 in Hertfordshire, England gegründete Band stieß auf einen unerforschten Sound und entwickelte einen völlig eigenen Morse-Code im Metal-Segment. Eine Spielart voller labyrinthischer Umwege und Tangenten, die schließlich zur Entstehung des djent-Metals führte. SikTh haben Bands wie Protest The Hero, TesseracT, Animals As Leaders und Periphery maßgeblich beeinflusst und haben sich nach ihrer Pause im Jahr 2007 mit einem der schönsten Genre-Alben des Jahres 2017 zurückgemeldet - "The Future In Whose Eyes?"

(Quelle: cmm Online)

Alle News
MORGOTH verabschieden sich vorerst (2018-05-24)
MORGOTH werden demnächst alle Live-Aktivitäten und Arbeiten an einer neuen Platte (vorerst) einstellen. (zum Artikel)
WEDERGANGER verkünden ihre Auflösung (2018-05-13)
Völlig überraschend verkünden die niederländischen Black Metaller WEDERGANGER ihre Auflösung (zum Artikel)
SLAYER geben Daten für die letzte Europa Tour bekannt (2018-05-11)
SLAYER hören auf, das ist kein Geheimnis mehr. Jetzt gibt es die Daten für die letzte Tour duch den alten Kontinent. (zum Artikel)
MARDUK veröffentlichen neuen Song (2018-05-11)
Einen weiteren Appetithappen werfen uns MARDUK nun zum Fraße vor. (zum Artikel)
IMMORTAL geben ersten Song aus dem kommenden Album bekannt. (2018-05-11)
Neun Jahre nach "All Shall Fall" ist es soweit. Das neue IMMORTAL-Album steht in den Startlöchern und ab heute gibt es eine erste Kostprobe. (zum Artikel)
SLAUGHTERDAY zeigen neues Video (2018-05-09)
Kurz vor dem Release des neuen Albums bieten die beiden Ostfriesen einen neue Appetithappen. (zum Artikel)
neues von AVANTASIA (2018-05-04)
Tobi Sammet kann's nicht lassen; im Januar kommt die neue Scheibe der Supergroup (zum Artikel)
Re-Release von "Appetite For Destruction" (2018-05-04)
Über 30 Jahre nach Veröffentlichung wird das Kult-Debüt der Gunners mal "etwas aufgepeppt" (zum Artikel)

Seite |<< < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7> >>| 

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!