Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Interview mit Nekhrid of NAZGHOR von Nazghor

Ein Interview von grid vom 04.02.2016 (2047 mal gelesen)
Fünf Alben innerhalb von vier Jahren, NAZGHOR sind fleißig. Heuer nehmen die Schweden auch das Publikum verstärkt ins Visier. Nekhrid spricht über die Tourpläne, den strengen Aufbau der Alben und natürlich auch über das aktuelle Album "Death's Withered Chants".

Hello, Nekhrid! Gratulation zu einem weiteren großartigen Album! "Death's Withered Chants" ist auf dem Weg, es wird digital am 11. März veröffentlicht und im April folgt die physische Version. Wie fühlen sich die NAZGHORianer mit der aktuellen Platte?

Nekhrid of NAZGHOR: Wir sind sehr stolz auf dieses letzte Produkt, da es am schwersten fertigzustellen war. Wir haben noch nie so lange an einem Album gearbeitet und jetzt sind wir ganz erpicht darauf, dass es herauskommt.

Jedes eurer Alben folgt einer strengen Ordnung. Immer zehn Lieder, fast immer eine Stunde Spielzeit, jedes Album wird von einem feierlichen Intro eröffnet und auf dem siebten Platz der Titelliste befindet sich stets ein rituelles Instrumental. Und immer beenden die Titelsongs die Alben. Weshalb arrangiert ihr jedes Album auf diese Art? Hat das eine spezielle Bedeutung?

Nekhrid of NAZGHOR: Das ist eine der Säulen, die wir als Maßstab setzten, als wir die Band schufen. Wir wollten ein Konzept, dem die Massen folgen. Jedes Mal, wenn ein neues Album veröffentlicht wird, wissen die Anhänger, was zu erwarten ist. Für uns ist das eine Art, uns von anderen Bands abzuheben. Außerdem sind die Titelsongs meistens die stärksten, so ist es ganz klar, dass sie diejenigen sind, die jede Platte beenden.

Anders Strokirk von NECROPHOBIC trug Gesang zum Song 'Craft Of The Nihilist' bei. Wie kam es zu der Zusammenarbeit? Was war der Grund?

Nekhrid of NAZGHOR: Der Grund für die Einberufung von Anders war, dem Sound ein neues Element zuzufügen. Das war etwas, über das wir schon zu Beginn des Albums sprachen. 'Craft Of The Nihilist' wurde extra aus diesem Grund geschaffen. Anders ist ein guter Freund von mir, so dass die Entscheidung, mit welchem Death Metal-Sänger wir zusammenarbeiten wollten, leicht war.

Habt ihr Pläne weitere Musiker für kommende NAZGHOR-Alben einzuladen? Wenn ja, wer steht auf eurer Wunschliste ganz oben? Und weshalb?

Nekhrid of NAZGHOR: In unseren Ohren war die Zusammenarbeit mit Anders sehr erfolgreich, so dass wir dem Album weitere Elemente zufügen wollten. Im Titeltrack kann man Armageddor in einer Viking-inspirierten Art singen hören. Ich glaube schon, dass wir zukünftigen Veröffentlichungen weitere Stimmen hinzufügen. Satyr von SATYRICON wäre großartig, aber es gibt auch in Schweden viele interessante Sänger.

NAZGHOR scheinen sich 2016 darauf zu konzentrieren, live zu spielen. NAZGHOR stehen auf der Abstimmungsliste für das Sweden Rock Festival, das im Juni stattfindet. Habt ihr eine Ahnung, wie eure Chancen stehen, dort zu spielen?

Nekhrid of NAZGHOR: Wir wollen "Death's Withered Chants unterstützen und wir werden uns auf unsere Liveshows 2016 konzentrieren. Die Chancen, dass NAZGHOR durch Abstimmung auf dem Sweden Rock spielen wird, sind nicht groß, da das Festival eine Menge "mehr für die Massen taugliche Musik" und Mainstream-Musik bietet. Ich denke, dass die meisten der Besucher für Hard Rock stimmen werden.

Im April werden NAZGHOR die Bühne des Kings of Black Metal Festivals betreten. Was können die Leute von NAZGHOR erwarten?

Nekhrid of NAZGHOR: Da NAZGHOR eine der Black Metal-Bands ist, die eine mehr rituelle Show spielt, kann man genau das erwarten. Viele vergleichen unsere Shows mit denen von WATAIN und ich muss sagen, dass diese Hinweise angemessener sind, als die auf Bands wie zum Beispiel MARDUK. Die Besucher des KOBM werden NAZGHOR im Gedächtnis behalten, das ist sicher.

Das Line-up des Kings of Black Metal ist ziemlich gut mit Bands wie MISþYRMING, SATURNIAN MIST, ARCHGOAT und TAAKE, um nur ein paar zu nennen. Welche Band aus der Liste ist dein Favorit?

Nekhrid of NAZGHOR: Ich weiß, dass einige NAZGHORianer TAAKE erleben wollen. Aber die Band, auf die ich mich am meisten freue, ist VALKYRJA.

Ende April werdet ihr eine Minitour in Deutschland und Polen spielen. Kannst du uns jetzt schon verraten, wie viele Shows NAZGHOR spielen werden und welche Bands in der Diskussion sind, an der Tour teilzunehmen?

Nekhrid of NAZGHOR: Drei Shows sind rund um das Datum des King of Black Metal bestätigt. Für diese Shows reisen wir mit unseren Freunden NEX aus Polen.

Auf was freut ihr euch am meisten bei dieser Tour?

Nekhrid of NAZGHOR: All die Gesichter derjenigen zu sehen, die dunkle Musik verehren und unsere Töne ins Ausland zum großartigen Publikum von Polen und Deutschland zum bringen.

Verfolgst du, was sich in der deutschen und polnischen Black Metal Szene tut?

Nekhrid of NAZGHOR: Ich versuche es, weil dies große Musikländer sind und ich Untergrund-Death und Thrash Metal schätze. Polen ist das größte Death Metal-Land und Deutschland hat viele große Thrash Metal-Bands.

Letzte Frage: fünf Alben, fünfzig Lieder. Welcher Song repräsentiert am besten, um was es bei NAZGHOR geht? Welchen Song würdest du als Bandhymne bezeichnen?

Nekhrid of NAZGHOR: Das ist die am schwierigsten zu beantwortende Frage. Da sind viele tolle Lieder, die von der Ideologie von NAZGHORs Reise zeugen. Allerdings ist die Aussage über die freie Seele und die Erklärung "spüle die vergiftete religiöse Seele fort", ein Thema, das viele Songs beschreiben, einer dieser ist 'Complete Unholyness'.

Damit bin ich am Ende mit meinen Fragen. Ich danke dir einmal mehr für deine Zeit. Viel Erfolg mit "Death's Withered Chants" und den bevorstehenden Live-Ritualen. Die abschließenden Worte sind deine.

Nekhrid of NAZGHOR: Die Legion von NAZGHOR existiert nur zum Zweck, dunkle und dennoch melodische Töne bereitzustellen für die Verbindung zwischen der Realität und den Messen. Wir werden uns durch unsere Shows mit dir verbinden und ihr werdet es wissen.

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.02.2016 Death's Withered Chants(10.0/10) von grid

04.04.2015 Diabolical Teachings(10.0/10) von grid

14.10.2017 Infernal Aphorism(10.0/10) von grid

02.10.2014 Through Darkness And Hell(10.0/10) von grid

Interviews

18.10.2014 von grid

04.02.2016 von grid

25.10.2017 von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!