Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Interview mit B. von Doom von Pestlegion

Ein Interview von T.Roxx vom 05.07.2018 (2222 mal gelesen)
Vor nicht allzu langer Zeit sprach ich mit B. von Doom über das Debüt "Dominus Profundum". Die Veröffentlichung von "Entsage Gott" bot die Möglichkeit zu erfahren, wie die Dinge sich seit der Veröffentlichung des Debüts für PESTLEGION entwickelt haben.

Vor ziemlich exakt 15 Monaten sprachen wir über das Release eures mehr als beachtlichen Debüts "Dominus Profundum". Wie haben sich die Dinge danach für PESTLEGION entwickelt?

B. von Doom: Wir haben uns natürlich über das positive Feedback von Fans und Presse sehr gefreut! Man kann schon sagen, dass "Dominus Profundum" ein kleiner Türöffner war und wir so das Interesse der Leute an PESTLEGION geweckt haben. Wir werden dieses Jahr noch ein paar coole Gigs spielen und ich denke, dass Album hat einen beträchtlichen Anteil daran.

Jetzt - nach etwas mehr als einem Jahr - schiebt ihr die Vinyl-EP "Entsage Gott" hinterher. In unserem letzten Interview hattest Du Dich als Vinyl-Fan geoutet und gesagt, dass Du gerne auf Vinyl veröffentlichen würdest. War das der Hauptgrund, die EP ausschließlich auf Vinyl und nicht auf CD zu veröffentlichen?

B. von Doom: Wir sind nach der Veröffentlichung von "Dominus Profundum" eine Kooperation mit Death Choir Management eingegangen. Ich habe Dietrich von DCM ein paar Aufnahmen von unseren Proben vorgespielt. Unter anderem natürlich auch den Song 'Entsage Gott'. Er war sofort begeistert und meinte, dass man diesen Song würdig veröffentlichen sollte. Schon war die Idee von der 7" geboren. Ich weiß gar nicht, ob es heutzutage noch viel Sinn macht, ein Album allein auf CD zu veröffentlichen. Die meisten Sammler tendieren eh zu Vinyl oder sogar Tape und viele andere hören sich ihre Musik digital an. Vielleicht werden wir unsere kommenden Veröffentlichungen nur noch auf Vinyl und digital veröffentlichen. Who knows...

Ist denn geplant, die zwei Songs noch digital zu veröffentlichen?

B. von Doom: Ja, das ist in Planung. Bandcamp bietet sich für solche Gelegenheiten natürlich an. Im Moment finden noch Gespräche zwischen unseren Labels Bret Hard Records und Bleeding Heart Nihilist Prod. statt, wie man das Ganze zur Zufriedenheit aller Beteiligten veröffentlicht.

Mein einziger "Kritikpunkt" an der EP war ja, dass mir persönlich ein Intro und ein Outro gefehlt hat, um die EP abzurunden. Wie stehst Du grundsätzlich dazu?

B. von Doom: Grundsätzlich bin ich auch ein Fan von In- und Outros. Das werden wir in Zukunft auch wieder an Board haben. Der Grund warum es kein Intro auf die Single geschafft hat, liegt einzig und allein an der limitierten Spielzeit die das Medium 7" bietet.

Bei der Veröffentlichung einer EP liegt natürlich die Frage auf der Hand, ob ein Nachfolger zu "Dominus Profundum" in der Mache ist. Wie ist da der Arbeitsstand im Hause PESTLEGION?

B. von Doom: Wir haben uns in den letzten Monaten in der Hauptsache um die Produktion und Veröffentlichung der EP gekümmert. Da blieb das Proben leider ein bisschen auf der Strecke. Wir haben allerdings schon Ideen für neue Songs in der Hinterhand, so dass wir nach der "Sommerpause" wieder voll ins Songwriting einsteigen werden.

Ist geplant, 'Entsage Gott' und/oder 'Final Sacrifice' auch auf das nächste Album zu packen?

B. von Doom: Mit dieser Frage haben wir uns noch nicht wirklich beschäftigt. Ausschließen möchte ich es nicht, dass es einer der Songs auf das nächste Album schafft. Das wird davon abhängen, wie viele neue Nummern wir schreiben und wie lang diese ausfallen werden.

Entsage Gott' ist meines Wissens nach euer erster Titel auf Deutsch. Wie kam es dazu, deutsche Lyrics zu verfassen und wie sehr unterscheidet sich das Texten in Deutsch vom Texten in Englisch?

B. von Doom: Das ist ganz spontan entstanden. Wir haben im Proberaum ein bisschen gejammt und ich habe einfach mal deutsch gesungen. Das haben wir dann alle für gut befunden und so entstand 'Entsage Gott'. Es ist allerdings in meinen Augen schon etwas komplizierter auf Deutsch zu texten, als auf Englisch. Eigentlich paradox wenn man bedenkt, dass Deutsch unsere Muttersprache ist. Nichts desto trotz fällt mir die Wortfindung im Englischen einfacher als im Deutschen. Mal sehen, vielleicht wird es in Zukunft noch ein paar mehr Songs mit deutschen Lyrics von PESTLEGION geben.

Vielen Dank für das kurze Interview!

B. von Doom: Ich danke auch! All hail Black Metal!

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.03.2017 Dominus Profundum(8.0/10) von T.Roxx

26.06.2018 Entsage Gott(9.0/10) von T.Roxx

Interviews

28.03.2017 von T.Roxx

05.07.2018 von T.Roxx

Liveberichte

04.09.2015 Köln (Jugendpark Köln) von T.Roxx

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
King Nine - Death Rattle

Schaut mal!